Bild Gigla quadratischLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

ein sehr ungewöhnliches Schuljahr geht dem Ende zu und ich möchte mich noch einmal bei allen Mitgliedern der Schulfamilie für ihren Einsatz und ihr Durchhaltevermögen bedanken. Homeschooling, Präsenz- und Distanzunterricht und darüber hinaus noch Abstands- und Hygieneregeln, die es strikt einzuhalten galt - die Pandemie hat uns alle vor eine große Herausforderung gestellt und uns viel Einsatzbereitschaft und Flexibilität abverlangt. Aber wenn ich jetzt auf die letzten Monate zurückblicke, muss ich sagen: „Wir haben das doch ganz gut hinbekommen.“ Und das stimmt mich auch zuversichtlich, wenn ich an das kommende Schuljahr denke. Sicherlich wird Corona auch dann noch unseren Alltag beeinflussen und Schule wird vielleicht wieder anders sein müssen, als wir das bisher immer gewohnt waren. Aber egal was kommt: Wir wissen ja jetzt, dass wir auch das wieder „hinbekommen“ werden.
Insofern wünsche ich uns allen schöne Ferien, gute Erholung und vor allem Gesundheit.

Euer/Ihr Schulleiter

Christian Gigla 


Wohnungsangebot für Referendare und neue Lehrkräfte

Wir haben für unsere neuen Referndare und Lehrkräfte eine Wohnungsliste vorliegen. Diese kann per E-Mail an das Sekretariat angefordert werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

L’amitié franco-allemande

Im Rahmen des deutsch-französischen Tages am 22. Januar fand für die fünften und sechsten Klassen eine französische Pause statt. Bereits vor 57 Jahren unterzeichneten an diesem Tag Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den deutsch-französischen Vertrag und besiegelten somit die Freundschaft der beiden Nachbarländer.

Erfolgreicher Nachwuchsskispringer holt 3. Platz beim Bundesfinale

Auszeichnung von Mario Linner, 6 b durch Kultusminister Piazolo

Vor knapp einem Jahr – im März 2019 – gelang einem Schüler aus der Klasse 6 b eine tolle sportliche Leistung beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“

Skilanglauf

Am Mittwoch, 15. Januar 2020, fand im Rahmen der Schulsportwettbewerbe in Bayern das Bezirksfinale im Skilanglauf in Sachrang/Chiemgau statt.

Die Reiffenstuel-Realschule war mit zwei Mannschaften der Wettkampfklasse IV Jungen (Jg. 2007–2010) und einem Mädchen der Wettkampfklasse IV als Einzelstarterin vertreten. Zusammen mit der Betreuerin Frau Pichler ging es am frühen Morgen gemeinsam mit dem Team

Turnier der 5. Klassen

Vor den Weihnachtsferien fand nun fast schon traditionell das Ballsportturnier der 5. Klassen statt. Jede Klasse stellte jeweils eine Fußball-, eine Hockey- und eine
Völkerballmannschaft. Gespielt wurden dann drei Turniere im Modus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde.

Kontaktformular

  

Die Pflichtfeldangaben dienen uns dazu, auf Ihr Anliegen besser antworten zu können.

Projekte u. Sponsoren

Zum Seitenanfang