Bild Gigla quadratischLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

ein sehr ungewöhnliches Schuljahr geht dem Ende zu und ich möchte mich noch einmal bei allen Mitgliedern der Schulfamilie für ihren Einsatz und ihr Durchhaltevermögen bedanken. Homeschooling, Präsenz- und Distanzunterricht und darüber hinaus noch Abstands- und Hygieneregeln, die es strikt einzuhalten galt - die Pandemie hat uns alle vor eine große Herausforderung gestellt und uns viel Einsatzbereitschaft und Flexibilität abverlangt. Aber wenn ich jetzt auf die letzten Monate zurückblicke, muss ich sagen: „Wir haben das doch ganz gut hinbekommen.“ Und das stimmt mich auch zuversichtlich, wenn ich an das kommende Schuljahr denke. Sicherlich wird Corona auch dann noch unseren Alltag beeinflussen und Schule wird vielleicht wieder anders sein müssen, als wir das bisher immer gewohnt waren. Aber egal was kommt: Wir wissen ja jetzt, dass wir auch das wieder „hinbekommen“ werden.
Insofern wünsche ich uns allen schöne Ferien, gute Erholung und vor allem Gesundheit.

Euer/Ihr Schulleiter

Christian Gigla 


Wohnungsangebot für Referendare und neue Lehrkräfte

Wir haben für unsere neuen Referndare und Lehrkräfte eine Wohnungsliste vorliegen. Diese kann per E-Mail an das Sekretariat angefordert werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Ein Rückblick

Nachdem der Wintersporttag im letzten Schuljahr aufgrund der schneechaosbedingten Verlängerung der Weihnachtsferien ausfallen musste, war dieses Jahr am 19. Februar die Durchführung wieder möglich. Im Vorfeld hatten sich unsere Schülerinnen und Schüler aus einem breit gefächerten Angebot eine Sportaktivität ihrer Wahl aussuchen können.

Auswählen konnten sie hierbei zwischen Ski- und Snowboarden auf der Steinplatte und am Unternberg, Snowtuben in Inzell und Reit im Winkl, Langlaufen ebenfalls in Reit im Winkl, Schwimmen und Eislaufen in Ruhpolding sowie Winterwandern in Inzell. War die Wetterprognose für diesen Tag eigentlich alles andere als erfreulich, so hatten wir viel Glück, denn erst zu Mittag hin, als sich die Schülerinnen und Schüler bereits wieder auf dem Heimweg befanden, setzte der angekündigte Regen ein. An den Wintersportorten fanden wir zwar einen bedeckten Himmel, jedoch trockenes Wetter und angenehme Temperaturen und vor allem gute Schneebedingungen vor - obwohl es abseits der Pisten überall grün war. Mit viel Freude und Begeisterung konnten sich alle Beteiligten austoben und den Schultag einmal anders genießen. Pünktlich zu den Mittagsbussen waren alle wieder wohlbehalten und aufgrund der schönen Wintersporterlebnisse glücklich und zufrieden in Traunstein zurück. Aufgrund der überaus positiven Resonanz der Schülerinnen und Schüler wird es auch im nächsten Schuljahr, sofern es der „Winter“ zulässt, wieder einen Wintersporttag geben.

 

  • Wintersporttag

Kontaktformular

  

Die Pflichtfeldangaben dienen uns dazu, auf Ihr Anliegen besser antworten zu können.

Projekte u. Sponsoren

Zum Seitenanfang