Bild Gigla quadratischLiebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

ein sehr ungewöhnliches Schuljahr geht dem Ende zu und ich möchte mich noch einmal bei allen Mitgliedern der Schulfamilie für ihren Einsatz und ihr Durchhaltevermögen bedanken. Homeschooling, Präsenz- und Distanzunterricht und darüber hinaus noch Abstands- und Hygieneregeln, die es strikt einzuhalten galt - die Pandemie hat uns alle vor eine große Herausforderung gestellt und uns viel Einsatzbereitschaft und Flexibilität abverlangt. Aber wenn ich jetzt auf die letzten Monate zurückblicke, muss ich sagen: „Wir haben das doch ganz gut hinbekommen.“ Und das stimmt mich auch zuversichtlich, wenn ich an das kommende Schuljahr denke. Sicherlich wird Corona auch dann noch unseren Alltag beeinflussen und Schule wird vielleicht wieder anders sein müssen, als wir das bisher immer gewohnt waren. Aber egal was kommt: Wir wissen ja jetzt, dass wir auch das wieder „hinbekommen“ werden.
Insofern wünsche ich uns allen schöne Ferien, gute Erholung und vor allem Gesundheit.

Euer/Ihr Schulleiter

Christian Gigla 


Wohnungsangebot für Referendare und neue Lehrkräfte

Wir haben für unsere neuen Referndare und Lehrkräfte eine Wohnungsliste vorliegen. Diese kann per E-Mail an das Sekretariat angefordert werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

RSR-Team siegt beim Planspiel Börse

Einen herausragenden Erfolg erzielten die „Ghostfighters“ der Reiffenstuel-Realschule: Johannes Mühlbacher, Alexander Duller, Michael Nitsch und Livio Weiss, alle aus der Klasse 9a, siegten im Landkreisfinale der Sparkasse Traunstein-Trostberg beim traditionsreichen Planspiel Börse.

 

Zu Beginn dieses Schuljahres meldete sich das Team, angeregt durch WR-Lehrer Ulrich Eberhardt, für die diesjährige Runde an. 480 Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen beteiligten sich im Landkreis Traunstein in 138 Gruppen an dem Planspiel. Diese hatten jeweils ein Startkapital in Höhe von 50.000 € zur Verfügung, das sie innerhalb von elf Wochen einsetzen konnten.

Die RSR-Nachwuchsbroker informierten sich über die Entwicklungen an der Börse und bewiesen ein sehr gutes Gespür im An- und Verkauf von Aktien. Am Ende der Spielphase betrug der Wert ihres Depots 53.428,08 € und damit mehr als bei allen anderen teilnehmenden Gruppen des Landkreises.

Bei der Siegerehrung am 05. Februar 2020 im Gasthaus Schnitzlbaumer in Traunstein erhielten die vier Schüler zwar nicht den Aktiengewinn, dafür aber Urkunden, eine stolze Siegerprämie in Höhe von 300 € und jede Menge Glückwünsche. Stefan Nieß, Sparkassen-Vorstandsmitglied, und Marco Hauptenbuchner, Mitarbeiter im Vertriebsmanagement,  zeichneten die Gewinner aus und  würdigten die Leistung der Schüler im Rahmen des größten Planspiels in Europa.

Auch wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg und hoffen, dass der ein oder andere sein Talent später auch einmal beruflich nützen kann.

  • Planspiel_Börse_Diskussion
  • Planspiel_Börse_Schnitzlbaumer
  • Planspiel_Börse_Sieger
  • Planspiel_Börse_Urkunden

Kontaktformular

  

Die Pflichtfeldangaben dienen uns dazu, auf Ihr Anliegen besser antworten zu können.

Projekte u. Sponsoren

Zum Seitenanfang