Ein Erfolgskonzept geht weiter

Seit einigen Jahren gibt es an der Reiffenstuel-Realschule Traunstein einmal im Monat eine Zfu-Stunde. Doch was ist das? Zfu steht für „Zeit-für-uns". In diesen Zfu-Stunden hat die Klasse

Zeit für ihre Belange, also für alles, was auf die ganze Klasse und die Gemeinschaft bezogen ist. Das Themenspektrum reicht hier von der Organisation von Projekten, Wandertagen oder Abschlussfahrten über Konfliktlösung bei Mobbing bis hin zu Einzelgesprächen, die der Klassenleiter mit Schülern führen kann. Aber auch Gruppenspiele oder Entspannungsübungen sind möglich. Thematisch gibt es kaum Grenzen!

 

Geleitet werden diese Zfu-Stunden von zwei Moderatoren, welche die Klasse zu Beginn des Schuljahres aus ihren Reihen wählt. Diese werden von Frau Osenstätter und Herrn Eberhardt ausgebildet und beständig unterstützt, damit sie dieser Herausforderung gerecht werden können. Im besonderen Maß entwickeln die Zfu-Moderatoren soziale Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungsstrategie, doch auch für die gesamte Klasse ermöglicht dieses Konzept die Stärkung von Team- und Empathiefähigkeit. Sie lernen zuzuhören und aufeinander einzugehen, sie haben Raum für Diskussionen und erkennen dabei, wie schwierig es oft ist, tragfähige Kompromisse zu schließen - eine Kompetenz, die in einer demokratischen Gesellschaft von höchster Bedeutung ist.

Auch in diesem Schuljahr werden die 38 Zfu-Moderatorinnen und -Moderatoren der 6. - 10. Klassen auf ihre Aufgaben wieder professionell vorbereitet. Die Fotos zeigen die Moderatoren der 6. und 7. Klassen, die von Frau Osenstätter betreut werden. Sie konnten bei dem Vorbereitungsseminar wichtige Erfahrungen sammeln und auch Fragen stellen. Nun sind sie fit und freuen sich auf die Herausforderungen der nächsten Monate.

  • Arbeitsfoto_Zfu_6_7
  • Gruppenfoto_Zfu_6_7

Kontaktformular

  

Die Pflichtfeldangaben dienen uns dazu, auf Ihr Anliegen besser antworten zu können.

Projekte/Sponsoren

Zum Seitenanfang