Sehr geehrte Eltern unserer zukünftigen Fünftklässler,

SL RSRwir freuen uns darauf, Ihr Kind ab dem nächsten Schuljahr bei uns an der Reiffenstuel-Realschule begrüßen zu dürfen. Gerne hätten wir uns am Nachmittag der offenen Tür persönlich vorgestellt. Da dieser jedoch aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden kann, haben Sie auf unserem Youtube-Kanal die Möglichkeit, unsere Schule kennenzulernen. Darüber hinaus finden Sie in unserem Informationsflyeralles Wichtige zum Thema Übertritt und Anmeldung. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Übertritt in die 5. Jahrgangsstufe.

Aufgrund der derzeitigen Sondersituation ist für die Anmeldung ein persönliches Erscheinen nicht notwendig, sondern Sie können diese bequem von zu Hause aus online erledigen, ausdrucken und mit den zusätzlich erforderlichen Unterlagen per Post oder per Einwurf im Briefkasten der Schule zukommen lassen.

Wenn Sie sich dennoch für eine persönliche Anmeldung vor Ort entschieden, so ist dies während der Anmeldewoche von 18.05.-20.05.2020 von 08:00 - 15:00 Uhr möglich. Um Ihre Wartezeit in diesem Fall zu verkürzen, füllen Sie bitte die Unterlagen zuvor online aus und  bringen Sie sie ausgedruckt mit.

Hier geht’s zur Online-Anmeldung

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne für Auskünfte zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Ihr Schulleiter Christian Gigla

Aktuelles zum Corona-Virus:

Präsenzunterricht

Ab dem 18.05.2020 findet für die Jahrgangsstufen 5, 6, 9, und 10 Unterricht statt.


Aktuelle Termine zu den Abschlussprüfungen

Bitte beachten Sie folgende Informationen des Kultusministeriums:

Aktuelle Termine Abschlussprüfungen


Anmeldung zur Aufnahme in die 5. Jgst. für das Schuljahr 2020/21: 18.05. bis 20.05.2020

Radioprojekttag der 6 b am 20. Juli 2015

DSC04876Am 20. Juli 2015 kam ein Journalisten-Team zu uns an die Schule. Mitarbeiter des regionalen Radiosenders Bayernwelle Südost sowie von Q 3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer in Übersee ermöglichten den Schülern der 6 b einen ersten Einblick in den Radiojournalismus.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung wurden vier Reportergruppen eingeteilt. Zwei Gruppen sollten Herrn Haselbeck vom Stadtarchiv und Herr Dr. Eminger vom Heimathaus interviewen, zwei Gruppen sollten Straßenumfragen durchführen. Die Fragen für die zu führenden Interviews überlegten sich die Schüler selbst, unterstützt von den Medienprofis.

Zunächst erhielten die Schüler eine Einführung zum Umgang mit dem Aufnahmegerät durch Verena Fuchs vom Team der Bayernwelle, die ausgebildeter Jugend-Mediencoach ist.

Anschließend machten wir uns auf den Weg in die Stadt, um die Radioumfragen und Interviews durchzuführen. Zwei Gruppen interviewten auf dem Stadtplatz Passanten, um herauszufinden, wie sie sich Traunstein in der Zeit um 1800 vorstellten.

Zurück in der Schule erhielten die Schüler eine Einführung in den digitalen Audioschnitt von Radiomoderatorin Evi Dettl, die zusammen mit ihrem Bruder Stefan einen eigenen Radiosender auf die Beine gestellt hat: Radio Buh (<http://www.radiobuh.rocks/>). Unter ihrer Anlei-tung konnten die Schüler ihre aufgenommenen O-Töne selbst schneiden.

Die produzierten Hörbeiträge sind auf den Webseiten der Schulradioinitiative der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (<https://www.schulradio-bayern.de/>) und der Bayernwelle Südost (<http://www.bayernwelle.de/aktion/radio-on-tour-schulprojekt>) dokumentiert bzw. wurden auch auf der Bayernwelle gesendet.

Für uns alle war das ein interessanter Einblick in die Medienwelt, die uns gezeigt hat, wie viel Arbeit hinter einem kurzen Medienbeitrag steckt. Wir danken dem engagierten Profiteam, das uns dies ermöglicht hat!

  • DSC04839
  • DSC04866
  • DSC04876

 

Kontaktformular

  

Die Pflichtfeldangaben dienen uns dazu, auf Ihr Anliegen besser antworten zu können.

Projekte u. Sponsoren

Zum Seitenanfang